Australien

Im Rahmen meiner Arbeit in der Normung hatte ich jetzt die Chance, nach Sydney zu reisen. Beinahe hätte Corona alles kaputt gemacht, aber ich konnte noch fliegen und war dann fast anderthalb Wochen in Sydney. Falls jetzt jemand auf die Idee kommt, dass das wie Urlaub ist, dem sei gesagt, dass wir schon während des Tages in einem Büro waren und intensiv gearbeitet haben. Allerdings gilt auch hier: „Work hard – Party hard“. Wobei ich es diesmal echt ruhig habe angehen lassen und einfach die Sonne und die Atmosphäre genossen habe.

Auf meinem Blog habe ich ein paar Impressionen und Ausflugstipps zusammengefasst. Mal sehen, wann mehr folgt.