Mirador del Rio

Mirador del Rio

Wenn man schon einmal im Norden der Insel ist, so kann man dort gleich ein weiteres Highlight finden: den Mirador del Rio.

Hmm, Rio ist doch spanisch für Fluss. Und auf Lanzarote gibt es doch keine Flüssen. Also warum sollte ein Aussichtspunkt auf einen Fluss hier existieren? Nun ja, wie schon im Beitrag zu La Graciosa geschrieben wird die Meerenge zwischen Lanzarote und La Graciosa als Rio bezeichnet, da sich hier auch der Atlantik anders verhält und man dies bei unserer Überfahrt nach Caleta sel Seto und zurück zu spüren bekommt.

Der Weg zum Mirador ist gut ausgeschildert und die Straßen sind nicht zu schmal, so dass man den Mirador relativ leicht erreicht.

Adresse
Telefon +34 901 20 03 00
Homepage http://www.cactlanzarote.com/de/cact/mirador-del-rio-2/
Öffnungszeiten

Täglich 10:00 – 17:00

Eintrittspreis

5,00 €

Minderjährige zahlen  2,50 €

Es gibt auch hier diverse Sparpakete

Das Gebäude ist auf der Überfahrt nach La Graciosa erkennbar, mit einer guten Kamera kann man sehr schöne Fotos mit guter Auflösung davon machen. Das Gebäude wurde entworfen von, man kann es erahnen, Cesar Manrique. Es gibt hier 2 Aussichtsebenen, man kann hier Kaffee trinken und die Aussicht genießen und natürlich darf auch ein Souvenirshop hier nicht fehlen.

Von hier oben hat mein einen genialen Ausblick auf La Graciosa und die kleineren unbewohnten Inseln wie die Isla de Montaña Clara oder Isla de Alegranza.

In der Galerie kann man ein paar Eindrücke gewinnen.

Das Eingangsschild

Bild 1 von 9

Das Eingangsschild

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.