Lanzarote 2021 – Tag 5

Auch heute gibt es wieder ein Update aus Lanzarote von mir, wenn auch diesmal ein etwas kurzes. Da ja heute für mich ein besonderer Tag ist, haben wir diesen relativ ruhig verbracht.

Am Nachmittag sind wir auf Wunsch meiner Ehefrau in den Jardin de Cactus gefahren. Auf dem Weg dahin machten wir einen kurzen Abstecher nach Costa Teguise, wo wir die Fotos mit dem Papagei Pepe abgeholt hatten, die wir vor zwei Tagen gemacht haben. Die Bilder sind schön geworden, vielleich poste ich diese hier mal irgendwann.

Anschließend ging es zum Jardin de Cactus. Da wir planen, weitere Attraktionen zu besuchen, haben wir ein Kombiticket gekauft, welches neben den Jardin de Cactus auch den Eintritt zu den Cuevas de los Verdes, den Jameos del Agua sowie den Feuerbergen beinhalten. Der Preis für diese vier Attraktionen liegt jetzt bei 29 € pro Person, was relativ günstig ist und Geld spart. Infos dazu und andere verfügbare Kombinationen findet man auf der Hompage von CACT Lanzarote unter Sparpreise

Ein Beitrag zum Jardin de Cactus kann man schon hier finden, bei Gelegenheit werde ich diesen auch ein Update verpassen

Jardin de Cactus – der Kaktusgarten

Es war wieder schön hier zu sein. Die Vielfalt der verschiedenen Kaktusarten ist wirklich faszienierend. Zwischendurch haben wir in den Restaurant Kaffee getrunken und uns eine Käseplatte mit Kaktusfeigenmarmelade gegönnt. Die Kaktusfeigenmarmelade schmeckte wie eine Erdbeermarmelade mit Vanille, sehr interessant und lecker.

Natürlich habe ich auch viele Bilder gemacht, einen Auszug sieht man hier.

Überblick über den Garten

Bild 1 von 18

Überblick über den Garten

Am Abend sind wir dann nach Puerto del Carmen gefahren und haben den Abend in einem Restaurant ausklingen lassen.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 22. November 2021

    […] fuhren wir vormittags gegen halb elf los und fuhren zuerst zu der Cueva de los Verdes. Da wir beim Besuch des Jardin de Cactus schon ein Sparticket gekauft hatten, war der Eintrittspreis für beide Orte schon bezahlt. Weitere […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.